Dienstag, 20. März 2012


Österreich, Hadersdorf am Kamp (Niederösterreich):
Spätromanischer Karner, um 1260.

Dieses Kleinod habe ich zufällig auf meiner Fahrt
von Krems nach Tulln entdeckt.



Dieser Karner ist derart gut renoviert worden,
dass er wohl wie nach seiner Erbauung aussieht.



Hier der Eingangsbereich, der nicht mehr ganz original ist.



Das Portal aus der Nähe.



Die kleine Apsis ist auch erhalten.



Der Karner mit der gotischen Kirche im Hintergrund. 



Hadersdorf ist auch so einen Ausflug wert:
Es hat einen der größten Anger in Österreich ...



... an dem noch viele hübsch renovierte Barock-Häuser stehen.



Hadersdorf am Kamp liegt nicht weit nordöstlich von Krems.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen