Montag, 2. April 2012


Österreich, Baumgartenberg (Oberösterreich):
Ehemalige Klosterkirche Mariä Himmelfahrt, 1141 gegründet.

Die Stiftskirche wurde 1243 geweiht,
spätromanische Reste sind in der Vorhalle erhalten.



Hier im Osten ist der Haupteingang zum ehemaligen Stift,
in dem heute das Europagymnasium ist



Schulgebäude.



Schön, dass das romanische Fries 
im Westen des Langhauses noch erhalten ist.



Wunderschönes romanisches Hauptportal,
bereits seit langem durch eine Vorhalle gut geschützt.



Das Gewölbe in der Vorhalle.



Weitere alte Details.



Das Langhaus selbst wurde öfter überarbeitet,
an der geringen Breite ist der romanische Ursprung noch erkennbar.



Chorgestühl.



 Und Blick zurück zur nachträglich eingezogenen Orgelempore.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen