Montag, 2. April 2012


Österreich, Linz (Oberösterreich):
Martinskirche am Römerberg, 799 erstmals erwähnt.

Die heutigen Grundmauern stammen aus dem 10. oder 11. Jhdt,
während der Gotik wurde der Bau nochmals überformt.

Die Martinskirche galt lange als die älteste Kirche Österreichs,
mittlerweile wurde sie von der Kirche in Thaur, Tirol (Privatbesitz), "überholt".
Jedenfalls ist sie die älteste Martinskirche Österreichs.



Wunderschöne alte Mauern - hier die Südseite ...



... und hier die Nordwand.



Kleiner Dachreiter, der später dazu kam.



Der Innenbereich - sogar mit Holzdecke,
wie sie diese Kirchen ursprünglich hatten.



Schöne Ostapsis, in der Gotik angebaut.



Fresken an den Wänden, wohl aus gotischen Zeiten. 
Leider komme ich nicht weiter hinein ...

Dieses kleine Kirchlein ist ein Muss für Romanik-Fans
und befindet sich oberhalb der (ehemaligen) Burg von Linz.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen